Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

1. Liebster Award

Der „Liebster Award“:
Was ist der “Liebster Award”?liebster_award
Der “Liebster Award” wurde ins Leben gerufen, um kleine Blogs mit bis zu 400 Followern etwas bekannter zu machen. Der Leser hat mithilfe eines Interviews die Möglichkeit, ein wenig mehr über den Autor des nominierten Blogs zu erfahren. Dies ist für Neulinge im Blogger-Universum eine nette Idee der Vernetzung.

Wie lauten die Regeln?
Danke der Person, die dich für den “Liebster Award” nominiert hat und verlinke die Adresse dieses Bloggers in deinen Beitrag.
Beantworte die Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den “Liebster Award”. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen. Schreibe diese Regeln in deinen “Liebster Award”-Beitrag.
Informiere deine nominierten Blogger über diesen Beitrag, z.B. über einen Kommentar.


1. Nominierung:

Nominiert durch: Formaticus
Nominiert am: 06.11.2015
Nominiert hier

Vielen Dank für die Nominierung, Formaticus!


Hier die Antworten auf deine 11 Fragen:

1. Deine Einschätzung bitte, gibt es mehr gute/interessante Blogs oder schlechte/überflüssige?
Ich glaube, es gibt überhaupt keine „schlechten/überflüssigen“ Blogs. Nur unterschiedliche Blogs. Menschen haben ja zum Glück unterschiedliche Interessen. Das ist wie mit dem Topf und dem Deckel 😉

2. Was macht einen guten Blog aus?
Regelmäßige Aktualisierungen durch den Blog-Besitzer.

3. Suchst Du viel/oft nach neuen Blogs?
Ja, ich bin eigentlich wöchentlich auf WordPress unterwegs und schaue, was die Welt so bloggt.

4. Deine Inspiration als Blogger?
Das Leben und sein verrückter Alltag.

5. Wofür kannst du Dich begeistern?
Belgische Meeresfrüchte!

6. Wissen alle Freunde/Familie, dass Du bloggst?
Ja. Sie sind meine treuesten Leser.

7. Wo schaust Du sonst gerne nach, fb, Twitter o.ä.?
Ich besitze nur einen Facebook-Account.

8. Der Winter kommt. Gibt’s Geschenke vom Weihnachtsmann?
Klar. Es gab (teure Marken-)Pralinen und – Achtung, ganz spießig – ein paar neue Hausschuhe.

9. Wird Dir das Bloggen schon mal lästig?
Nein, überhaupt nicht. Ich blogge sehr gerne, es macht mir großen Spaß!

10. Lieber echte Freunde oder Follower?
Warum nicht beides? 😉

11. Heute schon gebloggt?
Mein Blogging-Tag ist Freitag. Da heute Samstag ist, klares nein.

 

Meine Nominierten sind:
https://arnovonrosen.wordpress.com
https://heavensfood.wordpress.com
https://sckling.wordpress.com
https://sehhund.wordpress.com
http://pilotstories.de
http://wassertiger.com
https://weisescheibchen.wordpress.com
https://seelenfunkeln.wordpress.com


Mein
e 11 Fragen an euch sind:

1. Wie kamst du auf die Idee, einen Blog zu starten?
2. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?
3. Welcher Blogbeitrag ist dein Lieblingsartikel und warum?
4. Wenn du für einen Tag König der Welt sein könntest, was würdest du ändern?
5. Was ist besser: Ein Film, über den man lachen kann oder ein Film, bei dem man weinen muss?
6. Buch oder eBook?
7. Dein Lieblingsessen an einem heißen Sommertag?
8. Dein Lieblingsessen an einem kalten Wintertag?
9. Wenn du im Supermarkt einkaufst, zu welchem Regal läufst du als erstes?
10. Würdest du dir lieber einen Arm oder ein Bein brechen?
11. Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?

 

Advertisements

9 Kommentare zu “1. Liebster Award

  1. Pingback: Fragen von Roe Rainrunner – Arno von Rosen

  2. Ich danke Dir sehr für die Nominierung. Wir haben ja nun inzwischen abgesprochen, dass ich die Antworten aus Zeitgründen bei Dir als Kommentar hinterlasse und ich danke Dir sehr für Dein Verständnis :-).

    1. Wie kamst du auf die Idee, einen Blog zu starten?

    Auf diese Idee brachte mich eine Autorin aus Berlin. Ich habe es bis heute nicht bereut.

    2. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?

    Ich möchte meine Arbeiten als Autorin vorstellen und natürlich mit den humanitären Arbeiten in erster Linie die Menschen darauf aufmerksam machen, dass wir unseren Blick auf die Menschen richten sollten, nicht ausschließlich auf Zusammenhänge wie Aussehen, Beruf und Kapital. Mit einigen Gedichten und Geschichten ist es mein Ansinnen, die Menschen aufzurichten, sie an die Hand zu nehmen, vielleicht auch abzuholen, um sie mit auf eine Reise in Verdrängtes zu nehmen, ihnen aufzuzeigen: Es gibt Dinge, an die wir uns erinnern sollten.

    3. Welcher Blogbeitrag ist dein Lieblingsartikel und warum?

    Einen Lieblingsartikel habe ich nicht. Mir ist jedes Gedicht, jeder Text auf eigene Weise wichtig.

    4. Wenn du für einen Tag König der Welt sein könntest, was würdest du ändern?

    Ich würde nichts an einem Tag ändern können. Der Mensch ändert sich nie, wie die Geschichte aufzeigt. Hass, Neid, Missgunst und Streben nach materiellen Werten hemmt ihn immer wieder – es ist zirkulär.

    5. Was ist besser: Ein Film, über den man lachen kann oder ein Film, bei dem man weinen muss?

    Ich mag beides sehr. An manchen Tagen sehne ich mich so sehr nach dem Lachen, dass ich nur einen lustigen Film sehen möchte. An manchen Tagen jedoch treibt mich meine Nachdenklichkeit auf den Weg des Ernsten. Dann sehne ich mich nach einem Film, der mich in seiner Tiefe begleitet.

    6. Buch oder eBook?
    OHA – welch eine Frage. Ich versuche, mich kurz zu halten: Ich veröffentliche selbst ausschließlich in Buchform. Ein Ebook wird es von mir nie geben. Warum? Es sind jene Werte, die ich gern hochhalten und verteidigen möchte. Mein Motto: „Das Buch überdauert den Menschen, nicht der Mensch das Buch.“ Für meine Begriffe haben Bücher Seelen …
    Daher schließe ich mich nicht dieser Digitalisierung in allen Bereichen an.

    7. Dein Lieblingsessen an einem heißen Sommertag?
    Obst, am liebsten Melone oder Pfirsiche. Es erinnert mich auch an meine Kindheit – an meine Zeit in Ungarn.

    8. Dein Lieblingsessen an einem kalten Wintertag?
    Hühnersuppe mit Bandnudeln

    9. Wenn du im Supermarkt einkaufst, zu welchem Regal läufst du als erstes?
    Da ich einkaufen gehen nicht mag, arbeite ich konsequent den Einkaufszettel ab, um schnell wieder dem Geschäft entrinnen zu können.

    10. Würdest du dir lieber einen Arm oder ein Bein brechen?
    Da ich mir als Kind schon zwei Mal den rechten Arm gebrochen hatte, würde ich mich nun mal auf ein Bein fokusieren ;-).

    11. Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?
    Bis mindestens 8.30 Uhr schlafen, schreiben, walken und mit dem Kind Fußball spielen. Am liebsten habe ich es, wenn wir alle glücklich sind und wissen, wie wertvoll es ist, zusammen sein zu können.

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: “Das Internet ist unnötig geworden.”, – seelenfunkeln

  4. Vielen Dank für die Nominierung . Ich mache zwar nicht mehr bei Awards mit , aber gerne beantworte ich dir die Fragen.

    1. Wie kamst du auf die Idee, einen Blog zu starten?

    Ohh da muss ich erstmal überlegen.
    Der erste Blog war eigentlich über das Leben mit meiner Augenerkrankung und Erfahrungen , dann kam bald schon ein Hundeblog dazu , ein Hundetagebuch aus Sicht des Hundes geschrieben . Das ist aber schon einige Jahre her . Mein jetziger Blog vereinigt alles , Hund , Augenerkrankung , stinknormale Dinge aus dem Leben und Hobbys .

    2. Was möchtest du mit deinem Blog erreichen?
    Ich freu mich natürlich über jeden der gerne bei mir liest , erreichen möchte ich nichts bestimmtes , einfach nur Spass , Unterhaltung und nette Kontakte .

    3. Welcher Blogbeitrag ist dein Lieblingsartikel und warum?
    Alles was lustig und aus dem Leben ist .

    4. Wenn du für einen Tag König der Welt sein könntest, was würdest du ändern?
    Als erstes gäbe es keinen Krieg mehr .

    5. Was ist besser: Ein Film, über den man lachen kann oder ein Film, bei dem man weinen muss?
    Beides

    6. Buch oder eBook?
    Früher lieber Bücher , heute aufgrund der Sehbehinderung lieber E Book , da fällt das lesen leichter .

    7. Dein Lieblingsessen an einem heißen Sommertag?
    Obst , Obstsalat , Obstquark

    8. Dein Lieblingsessen an einem kalten Wintertag?
    Sauerbraten mit Klössen

    9. Wenn du im Supermarkt einkaufst, zu welchem Regal läufst du als erstes?
    Das kommt auf den Supermarkt an und wie die Regale angeordnet sind . Ich weiss aber überall wo die Milka Schokolade liegt und wo das Nutella steht . ☺

    10. Würdest du dir lieber einen Arm oder ein Bein brechen?
    Lieber ? Keins von beiden . Aber Arm wäre besser auszuhalten , dann kann ich wenigstens noch laufen.

    11. Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?
    Ein langer Hubdespaziergang oder Ausritt mit Hund und Pferd in der Natur ., gehört auf jeden Fall immer zu einem perfekten Tag , ansonsten gibt es viele Möglichkeiten einen perfekten Tag zu haben.

    So , das wars dann . Ich wünsche einen schönen Abend
    Anja

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Liebster Award #1 – seelenfunkeln

  6. Pingback: Blog-Award, die Dritte: Ich fühle mich berufen… | Heavens Food

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s